Kubiss.de Der Kultur- und Bildungsserver
für den Großraum Nürnberg
Kubiss-Info, Tastatur-Kurzbefehl: I Kontakt, Tastatur-Kurzbefehl: K Impressum, Tastatur-Kurzbefehl: M
   

zoom:in App

Eine App für alle Veranstaltungen in Nürnberg, Fürth, Erlangen und Schwabach
Endlich Überblick: zoom:in ist DER mobile Veranstaltungskalender für die Metropolregion. Ob Sporthighlight, Führung, Kinder-Nachmittag, Theaterfestival, Party oder offene Werkstätten – alle Events des gemeinsamen Veranstaltungskalenders der Städte Nürnberg, Erlangen, Fürth und Schwabach werden übersichtlich dargestellt und können nach persönlichen Vorlieben gesucht, favorisiert und gemerkt werden. Interessante Termine lassen sich in den persönlichen Kalender importieren, auch die Informationen zur Anfahrt und weiteren Details sind auf einen Blick zu erfassen.

Infos & App-Download

Zum Seitenanfang

Kommunaler Rettungsschirm für Künstlerinnen und Künstler sowie Kulturschaffende

"Kultur-Projekte / Kultur-Struktur während der Corona-Krise" für Künstlerinnen und Künstler sowie Kulturschaffende
Der neu aufgesetzte kommunale Rettungsschirm möchte durch gezielte Förderung kulturelle Aktivitäten in Zeiten von Corona ermöglichen und bereits bestehende kulturelle Strukturen sichern und erhalten. Ein Antrag auf Sonderförderung kann weiterhin gestellt werden.

Alle Informationen zum kommunalen Rettungsschirm

Zum Seitenanfang

Neue Social-Media-Plattform für die Comic-Szene

Der Digitale Comic-Salon geht am 10. Juli online
Der 19. Internationale Comic-Salon, der vom 11. bis 14. Juni stattgefunden hätte, musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Das Kulturamt der Stadt Erlangen hat die Zeit genutzt, eine neue Plattform zur Präsentation der deutschsprachigen Comic-Szene aufzusetzen. Mit einem abwechslungsreichen Auftaktwochenende mit zahlreichen Live-Streams, Lesungen, Gesprächen und Diskussionen, Workshops und Signierstunden startet das neue Angebot am Freitag, 10. Juli, unter www.comic-salon.de. Als offizielle "Eröffnung" des Digitalen Comic-Salons wird am 10. Juli um 19:00 Uhr die Bekanntgabe der Max und Moritz-Preise 2020 in einem Livestream erfolgen.

Der Digitale Comic-Salon ist kein klassisches Live-Event, sondern wird nach dem Auftaktwochenende als dauerhafte Social-Media-Plattform weiterbestehen, auf der die Comic-Szene künftig ihre Themen gesammelt und redaktionell gepflegt einem breiten Publikum zugänglich machen kann. Die Idee der Plattform ist, der Comic-Szene eine Bühne zu bieten – wie der Internationale Comic-Salon auch, nur das ganze Jahr über. Alles, was Künstlerinnen und Künstler, Verlage und andere Akteure der Comic-Szene für ihre eigenen Social-Media-Kanäle oder ihre Online-Auftritte produzieren, kann hier gesammelt und sortiert wiedergegeben werden. Daneben werden auch neue Beiträge exklusiv für den Digitalen Comic-Salon initiiert. Das Kulturamt der Stadt Erlangen erhofft sich dadurch weiteren Rückenwind für den wachsenden Comic-Markt.

Zeitraum: bis 05.08.2020

Zum Seitenanfang

Menschen machen Stadtgeschichte...goes online!

Online-Ausstellung
Wer schreibt eigentlich Geschichte? Das Projekt "Menschen machen Stadtgeschichte!" sammelt Unterlagen und kleine Objekte, die durch eine persönliche Geschichte der Besitzerinnen und Besitzer unmittelbar mit der Stadt Nürnberg verknüpft sind. Diese individuellen Erinnerungen werden bei freiwilligen Interviews aufgezeichnet. Die Teilnehmer werden so zu Zeitzeugen der Stadtgeschichte! Die ersten Objekte sind nun in einer Online-Ausstellung zu sehen.

Zum Seitenanfang

Corona-Hilfe: Soforthilfen und Unterstützungsmaßnahmen für den Kulturbereich

Das Kulturreferat der Stadt Nürnberg hat eine Linksammlung zu den Soforthilfen und Unterstützungsmaßnahmen für den Kulturbereich zusammengestellt.

Zur Linksammlung

Zum Seitenanfang

Stadtmacherei

Kreative Arbeit für das Nürnberg von morgen
Die Ausstellung Stadtmacherei würdigt die enorme Wich­tig­keit selbstständiger kreativer Arbeit für die Stadtentwicklung in der Metropol­region Nürnberg und vermittelt diese exemplarisch anhand zahlreicher kura­to­risch ausgewählter Projekte und Initiativen. Stadtmacherei zeigt neue Formen des Konsumierens und Produzierens, bietet Einblick in unterschiedliche Gestal­tungs­praxen, vermittelt individuelle Sichtweisen mittels Kurzportraits, präsentiert alte und neue Standorte und entsprechende Ton-, Bild- und Dingwelten.

Vor allem aber lässt sie die Akteur*innen zu Wort kommen und ebenso über Potentiale wie auch Defizite in ihrem Lebens- und Arbeitsraum sprechen, um davon ausgehend neue Konzepte zur (Mit-)Gestaltung der Stadt von morgen zu diskutieren.

Zeitraum: bis 11.11.2020
Ort: Neues Museum, Eingang Klarissenplatz, 90402 Nürnberg
Eintritt: frei

Zum Seitenanfang

#coronatimes

Foto-Ausstellung
Die Fotoszene Nürnberg ist derzeit mit Ihrer ersten Open Air Ausstellung am Bauzaun an der Lorenzkirche vertreten. Da diese 24/7 geöffnet ist, bietet sich ein Besuch bei einem Spaziergang an einem lauen Sommerabend an! Ab 5. Juli ist zudem im Galerieraum der Fotoszene die Fortsetzung der Open Air Ausstellung zu sehen. Die Fotos dokumentieren die Coronazeit. Dabei gibt es viel bisher Ungesehenes zu entdecken!

Zeitraum: bis 04.10.2020
Ort: Bauzaun vor der Lorenzkirche und im Atelier- und Galeriehaus Defet, Gustav-Adolf-Straße 33, 90439 Nürnberg
Öffnungszeiten: Sa.+So. 14–17 Uhr
Eintritt: frei

Zum Seitenanfang

Drehbuchpräsentation: Nürnberger Autorenstipendium

Drehbücher des Nürnberger Autorenstipendiums bereit zur Verfilmung
Die Autorinnen und Autoren des Nürnberger Autorenstipendiums Drehbuch 2019/2020 stellten im Mai 2020 die ersten Fassungen ihrer Bücher fertig. Die vielfältigen Ergebnisse des Stipendiums, das alle zwei Jahre durch die Stadt Nürnberg und das BR-Fernsehen ausgeschrieben wird, sind nun in einer Online-Broschüre einzusehen. In einem intensiven Mentoring-Prozess unter fachkundiger Anleitung und während drei Intensivseminaren arbeiteten die Teilnehmenden an ihren Stoffen. Entdecken Sie Hörproben, Dialogproben sowie einen Video- und Drehbuch-Pitch!

Zum Seitenanfang

STREAM FORWARD

STREAM FORWARD bringt euch Kultur ins Wohnzimmer!
Konzerte, Lesungen, Theaterstücke, Opern … das kulturelle Leben ist derzeit aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus weitgehend lahmgelegt. Das Bewerbungsbüro Kulturhauptstadt Europas 2025 möchten dazu beitragen, dass die Verbindung zwischen den Menschen und der Kultur nicht abreißt. Der YouTube-Kanal des Bewerbungsbüros vereint verschiedene Sparten, Genres, Institutionen, Gruppen und Künstler*innen. Für die Beiträge erhalten die Teilnehmer*innen eine finanzielle Anerkennung. Mach mit oder schaut rein!

Alle Infos zu Stream Forward

Zum Seitenanfang

LeLe: Unterrichtsmaterialien für Lehrkräfte

Für Lehrkräfte von 10. - 12. Klassen:
Fertige Unterrichtseinheiten und Arbeitsblätter zum Thema Geldanlage >

Ebenfalls für Lehrkräfte von 10. - 12. Klassen:
Zahlreiche weitere Unterrichtsmaterialien für Wirtschaftslehre, Politik/Sozialkunde und Deutsch/Berufliche Kommunikation >

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang Seite drucken Veranstaltung melden Datenschutzhinweise

Aktuelles melden

Sie planen eine Veranstaltung aus dem Kultur- oder Bildungs-
bereich? Dann können Sie diese kostenlos in unseren Veranstaltungskalender eintragen

Partner

Nürnberg Kultur

Newsletter

Sie möchten unseren Newsletter abonnieren?
Kein Problem! Einfach E-Mail eintragen

Folgen Sie der NürnbergKultur auf Twitter