Kubiss.de Der Kultur- und Bildungsserver
für den Großraum Nürnberg
Kubiss-Info, Tastatur-Kurzbefehl: I Kontakt, Tastatur-Kurzbefehl: K Impressum, Tastatur-Kurzbefehl: M
   

Kleiner Grenzverkehr

Zeit für Ideen und Konzepte
Die Arbeitsgemeinschaft Kultur im Großraum Nürnberg, Fürth, Erlangen, Schwabach unterstützt 100 Künstlerinnen und Künstler aus der Region mit jeweils 1.000 Euro. In Abgrenzung zu klassischen Zuschuss-Programmen erteilt die ARGE Aufträge für konzeptionelle Arbeiten. Damit finanziert sie einen Arbeitsbereich, der üblicherweise durch Zuschussprogramme nicht oder nur unzureichend erfasst wird. Einige ausgewählte Konzepte sollen später durch die ARGE bzw. die ARGE-Städte ermöglicht werden.

Zeitraum: bis 15.06.2020

Alle Details zur Ausschreibung

Zum Seitenanfang

Bündnis für Kultur

Soforthilfeprogramm für Kulturschaffende in Nürnberg
Das Kulturreferat der Stadt Nürnberg ruft zum "Bündnis Für Kultur" – einem Soforthilfeprogramm für Kulturschaffende in Nürnberg – auf, um den von der Corona-Krise existentiell bedrohten Kunst- und Kulturschaffenden schnelle und effiziente finanzielle Unterstützung zukommen zu lassen.

Mehr Informationen

Zum Seitenanfang

Corona-Hilfe: Soforthilfen und Unterstützungsmaßnahmen für den Kulturbereich

Das Kulturreferat der Stadt Nürnberg hat eine Linksammlung zu den Soforthilfen und Unterstützungsmaßnahmen für den Kulturbereich zusammengestellt.

Zur Linksammlung

Zum Seitenanfang

STREAM FORWARD

STREAM FORWARD bringt euch Kultur ins Wohnzimmer!
Konzerte, Lesungen, Theaterstücke, Opern … das kulturelle Leben ist derzeit aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus weitgehend lahmgelegt. Das Bewerbungsbüro Kulturhauptstadt Europas 2025 möchten dazu beitragen, dass die Verbindung zwischen den Menschen und der Kultur nicht abreißt. Der YouTube-Kanal des Bewerbungsbüros vereint verschiedene Sparten, Genres, Institutionen, Gruppen und Künstler*innen. Für die Beiträge erhalten die Teilnehmer*innen eine finanzielle Anerkennung. Mach mit oder schaut rein!

Alle Infos zu Stream Forward

Zum Seitenanfang

Virtueller Kinosaal

Kino 3
Das Filmhaus Nürnberg eröffnet mit „kino 3” einen zusätzlichen Kinosaal – den Zeiten angepasst, mit einer virtuellen Leinwand. So möchte das Filmhaus mit einem sorgfältig kuratierten Programm die Wartepause überbrücken bis die Kinosäle wieder öffnen können. Jede Woche werden in „kino 3” zwei bis vier neue Filme angeboten, die die Filmgeschichte vom Stummfilm bis zum aktuellen Kino abbilden. Gleichzeitig finden bestehende Reihen und Programme des Filmhauses wie die Afrikanischen Kinowelten, das Fremdsprachenkino oder der Kurzfilm mit Matthias Egersdörfer dort ihren Platz.

Internetseite besuchen

Zum Seitenanfang

Einsatz für die Sicherheit

Unterrichtsprojekt
Das Unterrichtsprojekt „Einsatz für die Sicherheit” unterstützt Lehrkräfte dabei, die Themen Polizei und Rettungskräfte – insbesondere die Inhalte der Kampagne des Bundesinnenministeriums “Für ein sicheres Deutschland” – im praxisorientierten Unterricht zu behandeln.

Jugendliche erhalten im Rahmen des Unterrichtsprojekts ein Verständnis für die Bedeutung, Herausforderungen und Problemlagen (Gaffer, Pöbeleien, Beschimpfungen und körperliche Angriffe) von Polizei und Rettungskräften. Zugleich erarbeiten sie sich die modernen Berufsbilder der Einsatzkräfte und können diese als Chance für ihre persönliche berufliche Orientierung begreifen. Zusätzlich werden sie darin bestärkt, für Respekt gegenüber Polizei und Rettungskräften einzustehen und sich ehrenamtlich bei Einsatzdiensten zu engagieren. Das Wissensmagazin beinhaltet mit Augmented Reality (AR) zusätzliche digitale Inhalte.

Internetseite besuchen

Zum Seitenanfang

Challenge: Schlag den "Robo"

Wie wäre es in der Corona-Zeit mal mit einer Challenge, bei der man seinen Grips anstrengen muss?
Wir wenden uns dabei insbesondere an alle Mitschüler an technischen und wirtschaftlichen Schulen, aber auch an Studierende in mathematischen oder IT-Studiengängen - aber vielleicht findet ja auch jemand von einem musischen Gymnasium die Lösung (siehe 12-Ton-Musik!)? Mitmachen kann natürlich jeder und jede Gruppe. Wir freuen uns über jeden Tüftler, der sich an unserem Vorhaben beteiligt.

An der Challenge teilnehmen

Zum Seitenanfang

LeLe: Unterrichtsmaterialien für Lehrkräfte

Für Lehrkräfte von 10. - 12. Klassen:
Fertige Unterrichtseinheiten und Arbeitsblätter zum Thema Geldanlage >

Ebenfalls für Lehrkräfte von 10. - 12. Klassen:
Zahlreiche weitere Unterrichtsmaterialien für Wirtschaftslehre, Politik/Sozialkunde und Deutsch/Berufliche Kommunikation >

Zum Seitenanfang

Digitale Kulturangebote

Auch in Zeiten von Corona müssen Sie nicht auf Kunst und Kultur verzichten: Virtuelle Ausstellungen, Videos von Konzerten und Theaterstücken sowie Online-Lesestoff sorgen für digitale Abwechslung zuhause auf dem Sofa.

Zum Seitenanfang

Demonstrationsverbot wegen Corona: Was ist mit unseren Bürgerrechten?

Unterrichtseinheit
Der Ausbruch des Corona-Virus hat urplötzlich zu einer weltweiten Belastung der Gesundheitssysteme und der Wirtschaft geführt. Staatliche Schutzmaßnahmen bis hin zum "shut down" haben in vielen Ländern das öffentliche Leben völlig zum Erliegen gebracht. Fanden diese Maßnahmen ursprünglich große Zustimmung in der Bevölkerung, wachsen mit der beginnenden Lockerung dieser Verbote die Widerstände und Klagen einzelner Bürgerinnen und Bürger, die sich durch die staatlichen Vorgaben in ihren Freiheitsrechten eingeschränkt oder benachteiligt fühlen. Die Unterrichtseinheit thematisiert dieses Spannungsfeld zwischen staatlicher Fürsorge und den bürgerlichen Freiheitsrechten in einer freiheitlichen Demokratie.

Zum Seitenanfang

Downloads zur Medienpädagogik und Mediendidaktik

An alle Lehrkräfte und an digitaler Bildung Interessierten: Alle Kubiss-Veranstaltungen im Rahmen des Nürnberger Digital Festivals stehen nun zum Download bereit (Vorträge und Linklisten).

Internetseite besuchen

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang Seite drucken Veranstaltung melden Datenschutzhinweise

Aktuelles melden

Sie planen eine Veranstaltung aus dem Kultur- oder Bildungs-
bereich? Dann können Sie diese kostenlos in unseren Veranstaltungskalender eintragen

Partner

Nürnberg Kultur

Newsletter

Sie möchten unseren Newsletter abonnieren?
Kein Problem! Einfach E-Mail eintragen

Folgen Sie der NürnbergKultur auf Twitter